Akteur*innen

Sie benötigen Hilfe, Informationen oder Empfehlungen in Ihrer Stadt oder kreisweit? Nutzen Sie unsere Liste der Akteur*innen, die im Bereich Bildung mit neu zugewanderten Jugendlichen arbeiten oder diese ehrenamtlich begleiten!

Ort
Themenfeld
Kreisweit
Bildungszentrum des Handels e.V.

"Wir unterstützen Menschen dabei ihr Leben selbstständig und verantwortlich zu gestalten.
Die individuellen Stärken und Ressourcen unserer Teilnehmenden stehen bei der Konzeption und Durchführung unserer Bildungsangebote im Vordergrund.
Als lernende Organisation steht das lebensbegleitende Lernen bei uns im Mittelpunkt. Als gemeinnütziger Träger engagieren wir uns in unseren Standort-Regionen für eine Verbesserung der Arbeits- und Bildungschancen.
Die Anerkennung der Chancengleichheit für beide Geschlechter und unser Engagement für Menschen mit Beeinträchtigungen oder Lernbehinderungen liegen uns besonders am Herzen. Darüber hinaus setzen wir uns für die kulturelle Vielfalt in unserer Gesellschaft ein und leisten so unseren Beitrag, um Menschen aus anderen Kulturen in das soziale und berufliche Leben zu integrieren." (https://bzdh.de/ueber-uns/leitbild/)

Zur Website

Kontakt




Bildungszentrum des Handels e.V.
Gabriele Bültmann
02361 4806-0
infosk-spamprotection@bzdh.de
Gleichstellungsbeauftragte

"Frau Alex-Becker und Frau Middendorf sind die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises und vertreten somit die Belange der Gleichstellung. Unterstützt werden sie dabei von ihrer Stellvertreterin Frau Pott.
Eine grundsätzliche Aufgabe der Gleichstellungsstelle ist es, die Einhaltung des Landesgleichstellungsgesetzes und des Gleichstellungsplanes zu überwachen und in die Praxis umzusetzen. Aus dem Landesgleichstellungsgesetz NRW ergibt sich ihre Mitwirkung an allen personellen, organisatorischen und sozialen Maßnahmen, insbesondere an allen Personalauswahlverfahren." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Kreishaus/Verwaltungsfuehrung/Gleichstellung/index.asp?Z_highmain=3&Z_highsub=8&Z_highsubsub=0)

Zur Website

Kontakt




Gleichstellungsbeauftragte
Kreisverwaltung

02361 / 53-4718
gleichstellungsstellesk-spamprotection@kreis-re.de
Industrie und Handwerkskammer Nord Westfalen

"Immer wieder sorgt die IHK Nord Westfalen im Gesamtinteresse der Wirtschaft durch Resolutionen an Politik und Verwaltung dafür, dass sich die Rahmenbedingungen für Unternehmen weiter verbessern. Zudem trägt sie durch innovative Modellprojekte wie auch durch Studien zur Entwicklung der Regionalwirtschaft zu positiven Veränderungen bei. Gemeinsam mit etwa 4.000 ehrenamtlich engagierten Unternehmern und Fach- und Führungskräften arbeiten rund 180 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Sitz der IHK Nord Westfalen in Münster sowie in Bocholt und Gelsenkirchen für die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Die IHK Nord Westfalen, die 1854 als IHK Münster gegründet wurde, ist eine der größten Deutschlands." (https://www.ihk-nordwestfalen.de/ueber-uns/aufgaben-und-funktionen/unser-leitbild2-3540340)

Zur Website

Kontakt




Industrie und Handwerkskammer Nord Westfalen
0251 707-0
infocentersk-spamprotection@ihk-nordwestfalen.de
Jobcenter Kreis Recklinghausen

„Seit dem 1. Januar 2012 erfüllen der Kreis Recklinghausen als zugelassener kommunaler Träger und die zehn kreisangehörigen Städte gemeinsam im Jobcenter Kreis Recklinghausen die Aufgaben der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Sozialgesetzbuch, Zweites Buch (SGB II).

Zentrale Aufgaben und die strategische Steuerung des Jobcenters nimmt der Fachbereich J der Kreisverwaltung mit der Jobcenter-Leitung und den Fachdiensten wahr.

Die zehn kreisangehörigen Städte erfüllen ihre Aufgaben in den in allen zehn Städten eingerichteten Bezirksstellen. Die Städte arbeiten und entscheiden in ihrem Aufgabenbereich im eigenen Namen und mit eigenem Personal. Zu den Aufgaben der Bezirksstellen gehören unter anderem die Prüfung von Leistungsansprüchen, die Gewährung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes sowie die individuelle Betreuung von Leistungsberechtigten sowie ihre Aktivierung, Qualifizierung und Vermittlung in Ausbildung und Arbeit.“ (https://www.jobcenter-kreis-recklinghausen.de/Inhalte/Ueber_uns/Jobcenter_vor_Ort/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Jobcenter Kreis Recklinghausen
02361 3067-150
kreissk-spamprotection@vestische-arbeit.de
Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf im Kreis Recklinghausen

"Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA) lautet die Zielsetzung der Landesinitiative, mit der in Nordrhein-Westfalen das neue Übergangssystem Schule-Beruf entwickelt wird. Der Übergang von der Schule in eine Ausbildung oder ein Studium soll für alle Jugendlichen nachhaltig verbessert werden, um unnötige Warteschleifen zu vermeiden. Zu dieser Reform haben sich Verantwortliche der Landesregierung, aus Verwaltung, Wirtschaft, Gewerkschaften und Kommunen 2011 im Rahmen des Ausbildungskonsenses NRW verpflichtet. Der Kreis Recklinghausen ist im Schuljahr 2013/14 in KAoA eingestiegen, um Jugendlichen ab Klasse 8 eine verbesserte berufliche Orientierung zu bieten und Anschlussperspektiven nach der Schulzeit zu ermöglichen. Seit dem Schuljahr 2016/17 beteiligen sich alle (öffentlichen) Schulen an KAoA, mit knapp 6.000 Schülerinnen und Schülern pro Jahrgang. Die Landesinitiative bedarf starker lokaler Partner und so arbeiten Schulen, Arbeitgebervertretungen, Arbeitsagentur, Jobcenter, Unternehmen, Gewerkschaften, Bildungsträger und Verwaltungen gemeinsam an der Umsetzung im Kreis Recklinghausen. Die Vernetzung erfolgt durch die Kommunale Koordinierung (KoKo), die beteiligte Akteure an einen Tisch bringt, um gemeinsame Zielsetzungen zu entwickeln. " (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionales_Bildungsnetzwerk/index.asp?Z_highmain=5&Z_highsub=0&Z_highsubsub=0)

Zur Website

Kontakt




Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf im Kreis Recklinghausen
J. Zaepernick
02361 / 53-3061
bildungsbuero-kaoask-spamprotection@kreis-re.de
Kommunales Integrationszentrum Kreis Recklinghausen

„Das Kommunale Integrationszentrum wurde im Jahr 2013 auf der Grundlage des Teilhabe- und Integrationsgesetzes des Landes NRW gegründet.

Das KI Kreis Recklinghausen erfüllt seine Aufgaben auf folgenden Grundlagen:

  • die landesweiten rechtlichen Regelungen (z.B. Gesetze und Verordnungen),
  • die Besonderheiten der örtlichen Verhältnisse. Daraus ergibt sich z.B. die organisatorische Eingliederung in die Verwaltung des Kreises. Auch die Aufgabenschwerpunkte werden z.B. durch ein Integrationskonzept oder die Festlegung von Schwerpunktzielen auf die Besonderheiten des Kreises Recklinghausen abgestimmt.
  • die fachliche Expertise. Das KI ist eine Fachstelle und bemüht sich z.B. darum, Erkenntnisse der Wissenschaften oder Beispiele guter Praxis umzusetzen“ (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Buergerservice/Leben_und_Wohnen/Kommunales_Integrationszentrum/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Kommunales Integrationszentrum Kreis Recklinghausen
W. Krämer
0 20 43 / 68 - 58 16
w.kraemersk-spamprotection@kreis-re.de
Kompetenzteam Recklinghausen

"Das Kompetenzteam Kreis Recklinghausen berät und unterstützt Schulen und bietet bedarfsorientiert Fortbildung in den Programmen der Fortbildungsinitiative an.
Unter dem Menüpunkt „Fortbildungen“ können Sie gezielt recherchieren.
Wir beraten Sie gerne individuell." (https://www.lehrerfortbildung.schulministerium.nrw.de/Fortbildung/Kompetenzteams/RegBez-MS/Kreis-Recklinghausen/Team/)

Zur Website

Kontakt


Kompetenzteam Recklinghausen
Stefanie Schoppmann
02361/53-3306
recklinghausensk-spamprotection@kt.nrw.de
Projekt "angekommen in Deiner Stadt - Kreis Recklinghausen"

Projekt „angekommen in deiner Stadt - Kreis Recklinghausen“

Das Projekt "angekommen in deiner Stadt - Kreis Recklinghausen" ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Walter-Blüchert-Stiftung, dem Kreis Recklinghausen und dem Ministerium für Schule und Bildung/NRW. Es richtet sich an geflüchtete und neu zugewanderte Jugendliche im Alter von 16-25 Jahren, die an den Berufskollegs des Kreises beschult werden. Diese können sowohl im Vor- und Nachmittagsbereich als auch in den Ferien im Rahmen des Projekts an Bildungsangeboten sowie berufsbezogenen, freizeitpädagogischen und sozialpädago-gischen Maßnahmen teilnehmen. Ziel des Projektes ist es die jungen Menschen neben ihrer Integration in die Gesellschaft auch auf ihrem Weg in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu begleiten und zu unterstützen. Die Möglichkeiten für eine gelingende Teilhabe schafft das Projekt durch umfassende Förderung.

Standort und Räumlichkeiten des Projekts

Hauptanlaufstelle des Projekts ist das RIFF, zentral gelegen in der Kurfürstenwallschule am Hauptbahnhof. Der gemeinsam mit Teilnehmern des Projekts entwickelte Name RIFF steht für Recklinghausen-Integration-Freizeit-Förderung. Neben den zentralen Räumlichkeiten im RIFF finden seit Sommer 2019 auch Angebote im Jugendcafé Areopag (https://areopagre.wordpress.com/) statt. In enger Kooperation werden in dem in der Innenstadt gelegenen Jugendcafé unter anderem Begegnungen zwischen ein-heimischen und neu zugewanderten jungen Menschen geschaffen.

Angebote

Eine Übersicht über Buchungsangebote des Projekts, die von Lehrkräften und pädagogischem Fachpersonal in Schulen und Wohngruppen für eine feste Gruppe (ca. 5 - 15 Personen) gebucht werden können, finden Sie hier! Es gibt es auch offene Angebote, die von allen Teilnehmern besucht werden können. Für Fra-gen zu den offenen Angeboten und einem aktuellen Wochenplan wenden Sie sich bitte an die pädagogischen Mitarbeiter*innen des Projekts. Darüber hinaus vermittelt das Projekt die jungen Menschen in bereits bestehende Angebote von Sportvereinen.

„Angekommen“ unterwegs im Kreis

Neben den wöchentlichen Angeboten wie Deutschförderung, Englisch, Gitarre etc. bietet das Projekt seit Anfang des Jahres 2019 regelmäßig Schwimmkurse mit 10 Einheiten á 45 Minu-ten für Anfänger und Fortgeschrittene in Kooperation mit der Schwimmschule Marc im Freizeitbad Maritimo in Oer-Erkenschwick an. Die Kurse werden sowohl von weiblichen als auch von männlichen Teilnehmern sehr gut angenommen und gerade die Anfängerkurse sind schnell ausgebucht. Auch das FerienIntensivTraining - FIT in Deutsch, welches vom Schulministerium geför-dert wird und lückenloses Deutschlernen in den Ferien ermöglicht, findet jedes Mal großen Anklang.


Weitere Informationen

Weitere Informationen entnehmen Sie gerne dem Flyer, der Hompage des Projektes oder wenden sich an das pädagogische Team.

Kontakt


Projekt "angekommen in Deiner Stadt - Kreis Recklinghausen"
Amall Aouragh
Kreis Recklinghausen

02361 – 48 64 350
A.Aouraghsk-spamprotection@kreis-re.de
Projekt "Wegbereiter - Bildungswege für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche bereiten"

Integration findet vor Ort statt: Kommunale Akteure stehen derzeit vor der Aufgabe, neu eintreffende Kinder und Jugendliche und ihre Familien beim Einstieg in das Bildungssystem zu beraten und zu unterstützen, sie auf ihrem weiteren Weg zu begleiten und auf gelingende Übergänge in das Regelsystem und innerhalb des Regelsystems hinzuarbeiten. Zugleich liegt es im starken Interesse der Kommunen, dass den neu Zugewanderten der Zugang zu Sprache und Bildung gelingt, weil er grundlegende Voraussetzung für die zukünftigen Entwicklungs- und Teilhabechancen ist. Das Projekt zielt daher darauf, Kommunen in der Metropole Ruhr in ihrer Rolle als Ermöglicher und wichtige Mitgestalter von Integrationsprozessen zu unterstützen.

Zur Kreis-Website

Zur Wegbereiter-Website

Kontakt




Projekt "Wegbereiter - Bildungswege für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche bereiten"
Carmen Stahl
02361/ 53-2444
c.stahlsk-spamprotection@kreis-re.de
Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen

"Als Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten wir Schulen aller Schulformen professionelle Hilfe zur Stärkung ihrer Handlungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten wir kooperativ, Ressourcen aktivierend und lösungsorientiert.
Wir beraten Schulleitung, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von psychosozialen Problemen und unterstützen sie in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Darüber hinaus unterstützen wir Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten in der Schule, beraten und stärken Eltern in ihrem schulischen Erziehungsauftrag und kooperieren mit den Erziehungsberatungsstellen vor Ort und weiteren schulexternen Partnern.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten konstruktive Lösungen zu finden, um den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu gestalten. Die Beratung ist dabei unabhängig. Die Inanspruchnahme der Beratung ist freiwillig und für alle Ratsuchenden kostenlos. Wir sind zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz verpflichtet. Auskünfte gegenüber Dritten erfolgen nur im Einverständnis mit dem Ratsuchenden." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionale_Schulberatungsstelle/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen
Eva Latta-Weber
02361- 92678320
rsb-mittesk-spamprotection@kreis-re.de
Regionales Bildungsbüro

Im November 2009 wurde zwischen dem Kreis Recklinghausen und dem Land NRW ein Kooperationsvertrag geschlossen. Dieser beinhaltet die Weiterentwicklung eines regionalen Bildungsnetzwerkes unter Beteiligung aller interessierten Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Institutionen. Gesteuert wird das Bildungsnetzwerk durch einen Lenkungsausschuss und einen Lenkungskreis. Aktivitäten im Netzwerk werden von dem im Februar 2010 eingerichteten Regionalen Bildungsbüro unterstützt.

Zur Website

Kontakt




Regionales Bildungsbüro
02361 - 53 34 03
bildungsbuerosk-spamprotection@kreis-re.de
Castrop-Rauxel
Gleichstellungsbeauftragte

"Die Gleichstellungsstelle setzt sich sowohl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, als auch für die Interessen aller Frauen und Mädchen in Castrop-Rauxel ein. Einige ihrer Ziele sind, für Frauen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erreichen und jegliche Art der Gewalt gegen Frauen und Kinder zu bekämpfen. In Kooperation mit vielen Beteiligten veranstaltet die Gleichstellungsstelle u.a. die jährlichen Frauenkulturtage, den Girls- und Boys-Day, Ausstellungen, Fachvorträge, Podiumsdiskussionen und Theaterprojekte." (https://www.castrop-rauxel.de/Inhalte/Politik_Verwaltung/Politik/Der_Buergermeister/Buero_des_Buergermeisters/Gleichstellung/index.php)

Zur Website

Kontakt




Gleichstellungsbeauftragte
Angelika Himmert
02305 106 2107
gleichstellungsk-spamprotection@castrop-rauxel.de
Integrationsbüro

"Ayla Dalkilinc ist seit März 2011 Integrationsbeauftragte der Stadt Castrop-Rauxel. Sie ist organisatorisch direkt dem Bürgermeister unterstellt. Das Integrationskonzept der Stadt bildet eine Grundlage für ihre Arbeit." (https://www.castrop-rauxel.de/Inhalte/Politik_Verwaltung/Politik/Der_Buergermeister/Buero_des_Buergermeisters/Integration/index.php#)

Zur Website

Kontakt




Integrationsbüro
Ayla Dalkilinc
02305 106 21 89
integrationsbeauftragtesk-spamprotection@castrop-rauxel.de
Jobcenter - Bezirksstelle Castrop-Rauxel
Regionale Schulberatungsstelle Standort Castrop-Rauxel

"Als Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten wir Schulen aller Schulformen professionelle Hilfe zur Stärkung ihrer Handlungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten wir kooperativ, Ressourcen aktivierend und lösungsorientiert.
Wir beraten Schulleitung, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von psychosozialen Problemen und unterstützen sie in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Darüber hinaus unterstützen wir Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten in der Schule, beraten und stärken Eltern in ihrem schulischen Erziehungsauftrag und kooperieren mit den Erziehungsberatungsstellen vor Ort und weiteren schulexternen Partnern.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten konstruktive Lösungen zu finden, um den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu gestalten. Die Beratung ist dabei unabhängig. Die Inanspruchnahme der Beratung ist freiwillig und für alle Ratsuchenden kostenlos. Wir sind zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz verpflichtet. Auskünfte gegenüber Dritten erfolgen nur im Einverständnis mit dem Ratsuchenden." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionale_Schulberatungsstelle/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Regionale Schulberatungsstelle Standort Castrop-Rauxel
D. Sauer
02305-3062970
rsb-mittesk-spamprotection@kreis-re.de
Stadtsportverband Castrop-Rauxel e.V.

"Der Stadtsportverband Castrop-Rauxel (SSV) ist die Dachorganisation aller Castrop-Rauxeler Sportvereine und Mitglied im Kreissportbund Recklinghausen sowie im Landessportbund NRW. " (https://www.ssv-castrop-rauxel.de/)

Zur Website

Kontakt




Stadtsportverband Castrop-Rauxel e.V.
Ulrich Romahn
+49 2367 1846103
vorstandsk-spamprotection@ssv-castrop-rauxel.de
Datteln
Gleichstellungsbeauftrage

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin (Art. 3 Abs. 2 des Grundgesetzes)." (https://www.datteln.de/0_buergerservice/buergerservice.asp?seite=oe&id=249)

Zur Website

Kontakt




Gleichstellungsbeauftrage
02363/107-394
gleichstellungsstellesk-spamprotection@stadt-datteln.de
Jobcenter Bezirksstelle Datteln

"Zentrale Aufgaben und die strategische Steuerung des Jobcenters nimmt der Fachbereich J der Kreisverwaltung mit der Jobcenter-Leitung und den Fachdiensten wahr.

Die zehn kreisangehörigen Städte erfüllen ihre Aufgaben in den in allen zehn Städten eingerichteten Bezirksstellen. Die Städte arbeiten und entscheiden in ihrem Aufgabenbereich im eigenen Namen und mit eigenem Personal. Zu den Aufgaben der Bezirksstellen gehören unter anderem die Prüfung von Leistungsansprüchen, die Gewährung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes sowie die individuelle Betreuung von Leistungsberechtigten sowie ihre Aktivierung, Qualifizierung und Vermittlung in Ausbildung und Arbeit." (https://www.jobcenter-kreis-recklinghausen.de/Inhalte/Ueber_uns/Jobcenter_vor_Ort/index.asp?Z_highmain=3&Z_highsub=0&Z_highsubsub=0)

Zur Website

Kontakt




Jobcenter Bezirksstelle Datteln
Silke/ Elke Niewind/ Moorkamp
02363 373610
dattelnsk-spamprotection@vestische-arbeit.de
Koordinierungsstelle für Geflüchtete

"Damit geflüchtete Menschen unterstützt und mit elementaren Sachgütern für den täglichen Gebrauch ausgestattet werden, hat die Stadtverwaltung eine Koordinierungsstelle eingerichtet.
Bürgerinnen und Bürger, die Wohnraum, Kleidung, Schuhe, Hausrat, ehrenamtliche Dolmetschertätigkeiten, Transportdienste oder andere Hilfen für geflüchtete Menschen anbieten möchten, wenden sich an die Ansprechpartner der Koordinierungsstelle (s. unten). Das Team nimmt die Meldungen entgegen, leitet sie zur Prüfung an die zuständigen Stellen weiter und gibt Ihnen bei Bedarf eine Rückmeldung zu Ihrem Angebot." (https://www.datteln.de/06_Senioren_Soziales/Koordinierungsstelle_fuer_Gefluechtete.asp)

Ansprechpartner*innen

Dirk Lehmanski
Tel.: 02363/107-247
E-Mail: dirk.lehmanskisk-spamprotection@stadt-datteln.de

Petra Westhoff
Tel.: 02363/107-394
E-Mail: petra.westhoffsk-spamprotection@stadt-datteln.de

Zur Website

Kontakt




Koordinierungsstelle für Geflüchtete
02363/107-240
claus.bilksk-spamprotection@stadt-datteln.de
Stadt Sportverband Datteln

"Mitglied im SSV-Datteln kann jeder Sportverein der Stadt Datteln werden, welcher die Gemeinnützigkeit nachweisen kann. Für Rückfragen stehen Ihnen die Vorstandsmitglieder gerne zur Verfügung." (http://www.ssv-datteln.de/index.php/ct-menu-item-3/ct-menu-item-4)

Zur Website

Kontakt




Stadt Sportverband Datteln
Peter Amsel
0171-9913050
vorsitzsk-spamprotection@ssv-datteln.de
Dorsten
Dorstener-helfen.de

"www.Dorstener-helfen.de sind Informationsseiten für alle Menschen und Organisationen, die in Dorsten Asylsuchende tatkräftig unterstützen wollen.

Wir sind keine Organisation, Verein oder ähnliches – wir sind eine Gruppe von ehrenamtlichen Dorstenerinnen und Dorstenern, die durch diese Seite helfen wollen. Diese Seite ist nicht religiös oder weltanschaulich orientiert. Es geht ausschließlich darum hilfsbereite Dorstener Bürger zu informieren, um somit die Flüchtlingshilfe in Dorsten zu unterstützen." (http://www.dorstener-helfen.de/ueber-uns-kontakt/)

Zur Website

Kontakt




Dorstener-helfen.de
infosk-spamprotection@dorstener-helfen.de
Gleichstellungsstelle

"Die Gleichstellungsbeauftragte wirkt bei allen Vorhaben und Maßnahmen der Gemeinde mit, die die Belange von Frauen berühren oder Auswirkungen auf die Gleichberechtigung von Frau und Mann haben. Veranstaltungen der Gleichstellungsstelle finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Dorsten." (https://www.dorsten.de/verwaltung/formulare.asp?seite=oe&id=218&suchtext=)

Zur Website

Kontakt




Gleichstellungsstelle
Vera Konieczka
0 23 62 / 66 34 20
Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit Integrationsbeauftragte

"Koordination aller mit dem Thema Integration beschäftigten Stellen. Vernetzung von Verbänden, Behörden und freien Trägern. Qualitative Bedarfsanalysen, Akquise von Fördermitteln, Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit." (https://www.dorsten.de/verwaltung/formulare.asp?seite=person&id=13254&suchtext=)

Zur Website

 

Kontakt




Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit Integrationsbeauftragte
Petra Kulhoff
02362 665250
Petra.Kulhoffsk-spamprotection@dorsten.de
Ordnungs- und Rechtsamt - Ausländerbehörde

Die Ordnungs- und Rechtsamt - Ausländerbehörde bearbeitet alle ausländerrechtlichen Angelegenheiten und die Einbürgerung.

Zur Website

Kontakt




Ordnungs- und Rechtsamt - Ausländerbehörde
0 23 62 - 66 37 96
auslaenderbehoerdesk-spamprotection@dorsten.de
Schulpsychologische Beratungsstelle

"Die Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Dorsten ist eine Beratungseinrichtung, die sich mit Fragen rund um den Schulalltag beschäftigt. Der Zuständigkeitsbereich umfasst dabei die Schulen des Dorstener Stadtgebietes."(http://www.dorsten.de/Verwaltung/Formulare.asp?seite=angebot&id=15060)

Zur Website

Kontakt




Schulpsychologische Beratungsstelle
Martina Goerigk
02362 – 664602
schulpsychologiesk-spamprotection@dorsten.de
Volkshochschule Dorsten

"Die Volkshochschule der Stadt Dorsten bietet Ihnen mit mehr als 600 Kursen, Seminaren, Studienreisen, Bildungsurlaubs- und Einzelveranstaltungen ein umfangreiches und aktuelles Weiterbildungsangebot in den Bereichen Politik, Gesellschaft, Psychologie, Gesundheit, Umwelt, Fremdsprachen, Schulabschlüsse, berufliche Weiterbildung, Kultur und Freizeit." (https://www.vhsundkultur-dorsten.de/vhs)

Zur Website

Kontakt




Volkshochschule Dorsten
Sabine Podlaha
02362 66-4150
sabine.podlahask-spamprotection@dorsten.de
Gladbeck
Amt für Soziales und Wohnen
Kontakt




Amt für Soziales und Wohnen
02043 99 2601
Arbeitskreis BiNz - Arbeit, Beschäftigung und Ausbildung
Kontakt




Arbeitskreis BiNz - Arbeit, Beschäftigung und Ausbildung
Nadine Müller
02043/992424
nadine.muellersk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Bildungsberatung, kommunales Integrationsmanagment für Schulen, kommunales Bildungsmanagement
Kontakt




Bildungsberatung, kommunales Integrationsmanagment für Schulen, kommunales Bildungsmanagement
Nadine Müller
02043/992424
Nadine.Muellersk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Büro für interkulturelle Arbeit

"Das Büro für interkulturelle Arbeit ist eine städtische Einrichtung und gehört zum Amt für Integration und Sport. Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind: frühe Bildung, durchgängige Sprachförderung und interkulturelle Elternarbeit." (https://www.gladbeck.de/Familie_Bildung/Integration/ReferenzRAA.asp?highmain=7&highsub=2&highsubsub=0)

Zur Website

Kontakt




Büro für interkulturelle Arbeit
02043/68580
interkulturelle.arbeitsk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Gleichstellungsstelle

"Die kommunale Gleichstellungsbeauftragte ist auch Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger und wirkt im Rahmen ihrer externen Arbeit auf die Gleichstellung von Frauen und Männern in Familie, Beruf und Gesellschaft hin. Die Aktionen der Gleichstellungsbeauftragten sind darauf gerichtet, Diskriminierung von Frauen abzubauen und Frauen bei der gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben zu unterstützen." (https://www.gladbeck.de/Familie_Bildung/Gleichstellung/Gleichstellungsstelle/autostart.asp?highmain=5&highsub=1&highsubsub=0)

Zur Website
 

Kontakt




Gleichstellungsstelle
Ulla Habelt
02043 99 - 2699
gleichstellungsk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Integrationsrat

"Der Integrationsrat besteht aus 14 gewählten Mitgliedern und aus sieben vom Rat bestellten Ratsmitgliedern.

Er kann sich mit allen Angelegenheiten der Gemeinde befassen. Er soll sich insbesondere mit den Problemen beschäftigen, die sich aus dem Zusammenleben von Menschen verschiedener kultureller Herkunft ergeben." (https://www.gladbeck.de/Familie_Bildung/Integration/Integrationsrat.asp?highmain=7&highsub=1&highsubsub=0)

Zur Website

Kontakt




Integrationsrat
Bahtiyar Ünlütürk
Jobcenter - Bezirksstelle Gladbeck

"Das Jobcenter bietet für

  • Arbeitsuchende und Angehörige (Leistungsberechtigte nach dem SGB II) Unterstützung durch individuelle Förderung und Beratung bei Arbeitsuche und Qualifizierung sowie finanzielle Unterstützung zur Sicherung des Lebensunterhalts (ALG II)
  • Arbeitgeber/innen mit dem Vermittlungsservice im Jobcenter Kreis Recklinghausen Hilfe bei der Suche nach geeignetem Personal." (https://www.gladbeck.de/Wirtschaft_Kopie/Jobcenter/autostart.asp)

Zur Website

Kontakt




Jobcenter - Bezirksstelle Gladbeck
Karin Byrszel
(02043) 696-800
Gladbecksk-spamprotection@vestische-arbeit.de
Kommunales Bildungsbüro

"Mit dem zentralen Bildungsbüro an der Goethestraße 50 - mitten in der Gladbecker Innenstadt - hat die Stadt Gladbeck eine Beratungsstelle zu Bildungsangeboten eingerichtet. Vor dem Hintergrund des lebenslangen Lernens wird hier Transparenz rund ums Thema Bildung geschaffen. Dabei werden alle Übergänge des individuellen Bildungsweges in den Blick genommen und die entstehenden Fragen ganzheitlich, wertschätzend und unabhängig betrachtet. Ziel ist es, die Bildungsbeteiligung zu erhöhen, Ratsuchende zu stärken und niemanden unversorgt zurückzulassen.

Bildungsberatung wird im kommunalen Bildungsbüro auf mehreren Zugängen angeboten. Zum einen gibt es im Büro Broschüren und Prospekte, zum anderen ist Jutta Arndt als Bildungslotsin und Bildungsberaterin aktiv. Zusätzlich bietet das „Gladbecker Bildungsschaufenster“ mit seinen großen Flächen für interessierte Innenstadtbesucher die Möglichkeit, sich im Vorbeigehen rund um „Bildung in Gladbeck“ zu informieren." (https://www.gladbeck.de/Rathaus_Politik/Rathaus/BuergerService.asp?seite=angebot&id=16678)

Zur Website

Kontakt




Kommunales Bildungsbüro
Jutta Arndt
02043/3188456
jutta.arndtsk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Koordinierungsstelle Flüchtlingshilfe

"Sie wollen Menschen in Not helfen? Gerne! Bereits jetzt kümmern sich viele Gladbeckerinnen und Gladbecker ehrenamtlich um unsere Gäste. Ob Sie Deutschkurse geben, Ihre Wohnung vermieten oder spenden wollen - Möglichkeiten gibt es viele. Um die zahlreichen Angebote sammeln zu können, hat die Stadt Gladbeck eine Koordinierungsstelle eingerichtet." (https://www.gladbeck.de/Rathaus_Politik/Fluechtlinge/Wie_kann_ich_helfen.asp?)

Zur Website

Kontakt




Koordinierungsstelle Flüchtlingshilfe
Mechthild Metz
02043/ 99 27 19
fluechtlingshilfesk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Regionale Schulberatungsstelle Standort Gladbeck

"Als Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten wir Schulen aller Schulformen professionelle Hilfe zur Stärkung ihrer Handlungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten wir kooperativ, Ressourcen aktivierend und lösungsorientiert.
Wir beraten Schulleitung, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von psychosozialen Problemen und unterstützen sie in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Darüber hinaus unterstützen wir Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten in der Schule, beraten und stärken Eltern in ihrem schulischen Erziehungsauftrag und kooperieren mit den Erziehungsberatungsstellen vor Ort und weiteren schulexternen Partnern.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten konstruktive Lösungen zu finden, um den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu gestalten. Die Beratung ist dabei unabhängig. Die Inanspruchnahme der Beratung ist freiwillig und für alle Ratsuchenden kostenlos. Wir sind zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz verpflichtet. Auskünfte gegenüber Dritten erfolgen nur im Einverständnis mit dem Ratsuchenden." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionale_Schulberatungsstelle/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Regionale Schulberatungsstelle Standort Gladbeck
02043 / 23193
rsb-westsk-spamprotection@kreis-re.de
Volkshochschule Gladbeck
Kontakt




Volkshochschule Gladbeck
Dirk Langer
02043 992415
vhssk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Haltern am See
Gleichstellungsbeauftragte

"Kommunale Gleichstellungsbeauftragte wirken bei allen Vorhaben und Maßnahmen der Gemeinden mit, die die Belange von Frauen berühren oder Auswirkungen auf die Gleichberechtigung von Frau und Mann und die Anerkennung ihrer gleichberechtigten Stellung in der Gesellschaft haben." (https://www.haltern-am-see.de/Inhalte/Startseite/Verwaltung_Politik/Verwaltung/Fachbereiche/index.asp?seite=oe&id=348)

Zur Website

Kontakt




Gleichstellungsbeauftragte
Franziska Steverding-Waterkamp
02364/933-341
gleichstellungsk-spamprotection@haltern.de
Jobcenter - Bezirksstelle Haltern am See

"Zuständig für die Grundsicherung für Arbeitssuchende, auch als Arbeitslosengeld II oder Hartz IV bezeichnet, ist die Vestische Arbeit Jobcenter Kreis Recklinghausen in Haltern am See." (https://www.haltern-am-see.de/Inhalte/Startseite/Schule_Familie_Soziales/Jobcenter/Index.asp)

Zur Website

Kontakt




Jobcenter - Bezirksstelle Haltern am See
02364 / 10544 - 158
halternsk-spamprotection@vestische-arbeit.de
Volkshochschule Haltern am See

"Unsere Volkshochschule ist seit 1978 nach dem Weiterbildungsgesetz (WbG) des Landes Nordrhein-Westfalen und der Satzung der Volkshochschule Dülmen - Haltern am See - Havixbeck die öffentliche Bildungseinrichtung der Gemeinden Dülmen, Haltern am See und Havixbeck mit insgesamt knapp 97.000 Einwohnern.

Die Zusammenarbeit der drei Gemeinden ermöglicht es, wirtschaftliche Ressourcen wirksam zu nutzen und gleichzeitig ein größeres und differenzierteres Weiterbildungsangebot zu machen.

Die Volkshochschule ist eine moderne Dienstleistungseinrichtung für Bildung, Qualifizierung und Kultur und sieht ihre Aufgabe darin, teilnehmerorientierte Bildungsangebote im Rahmen des aktuellen Weiterbildungsgesetzes zu organisieren." (https://www.haltern-am-see.de/Inhalte/Startseite/Schule_Familie_Soziales/VHS/Index.asp?seite=oe&id=363)

Zur Website

Kontakt




Volkshochschule Haltern am See
02364 / 933-442
VHSsk-spamprotection@Haltern.de
Herten
Gleichstellungsstelle Herten

"Die Gleichstellungsstelle der Stadt Herten hat in erster Linie die Aufgabe, die Gleichstellung und Gleichbehandlung von Mann und Frau in Kooperation mit der Dienststellenleitung, den Führungskräften und dem Personalservice innerhalb der Verwaltung zu fördern. Verschiedene gesetzliche Grundlagen legen den Aufgabenkreis der Gleichstellungsbeauftragten fest." (https://www.herten.de/service/gleichstellung-inklusion/gleichstellungsstelle-herten.html)

Zur Website

Kontakt


Gleichstellungsstelle Herten
Alexandra Mielke
0 23 66 / 303 487
m.kallmeiersk-spamprotection@herten.de
Herten hilft Flüchtlingen

"Hunderte geflohene Menschen haben bereits Herten erreicht. Viele Hertenerinnen und Hertener möchten diesen Menschen helfen, für sie spenden oder sich langfristig ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren. Hier hat die Stadtverwaltung Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten aufgelistet" (https://www.herten.de/service/aemter-und-institutionen/auslaenderbehoerde/fluechtlinge.html)

Zur Website

Kontakt


Herten hilft Flüchtlingen
0 23 66 / 303 269
c.rohdesk-spamprotection@herten.de
Integrationsbüro Herten

"Für die Koordination des Integrationsprozesses wurde das Integrationsbüro eingerichtet. Neben der Geschäftsstelle des Integrationsrates zählen die Abstimmung und Weiterentwicklung des Integrationskonzeptes zu den Aufgabenschwerpunkten.Mit Kommunikation zur Integration – das ist der Leitgedanke des Hertener Integrationsprozesses. Ziel ist eine partnerschaftlich mitgestaltende Integrationspolitik.
Zuwanderer sollen aktiv am gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben der Stadt teilnehmen können." (https://www.herten.de/service/aemter-und-institutionen/auslaenderbehoerde/integrationsbuero.html)

Zur Website

Kontakt


Integrationsbüro Herten
Heike Neumann
0 23 66 / 303 373
h.neumannsk-spamprotection@herten.de
Integrationsrat Herten

"Der Integrationsrat ist die politische Interessenvertretung der Menschen mit Migrationshintergrund in Herten. Er wird für die Dauer der Wahlperiode des Rates gewählt. In Herten setzt sich der Integrationsrat aus 10 durch Direktwahl gewählte Mitglieder und 5 vom Rat benannten Ratsmitgliedern zusammen." (https://www.herten.de/service/aemter-und-institutionen/auslaenderbehoerde/integrationsrat.html)

Zur Website

Kontakt


Integrationsrat Herten
Bekir Uzunoglu
integrationsratsk-spamprotection@herten.de
Sportförderung der Stadt Herten

"Die Stadt Herten fördert gemeinsam mit dem Stadtsportverband Herten und den Hertener Stadtwerken den Sport in Herten. Einen Schwerpunkt stellt hier die überwiegend kostenlose Bereitstellung von insgesamt 49 Sportstätten dar. Die Vereine sollen die Möglichkeit haben, attraktive und funktionsfähige Sportstätten zu nutzen." (https://www.herten.de/kultur-und-freizeit/sport/sportfoerderung.html)

Zur Website

Kontakt


Sportförderung der Stadt Herten
0 23 66 / 303 474
m.krollsk-spamprotection@herten.de
Volkshochschule Herten
Marl
Gleichstellungsstelle
Integrationsbeauftragte*r der Stadt Marl
Kontakt


Integrationsbeauftragte*r der Stadt Marl
Deniz Tekmen
(02365) 99-2777
integrationsk-spamprotection@­marl.de
Jobcenter - Bezirksstelle Marl
Oer-Erkenschwick
Gleichstellungsstelle

"Die Gleichstellungsstelle der Stadt Oer-Erkenschwick will "vor Ort" zur Verbesserung der Situation von Frauen in allen Lebensbereichen beitragen und Frauen Mut machen, ihre Interessen zu vertreten, sich aktiv an der Gestaltung unserer Gesellschaft jetzt und in Zukunft zu beteiligen." (https://www.oer-erkenschwick.de/Inhalte/Rathaus_Politik/Oeffnungszeiten/index.asp?seite=angebot&id=2093)

Zur Website

Kontakt




Gleichstellungsstelle
02368/691-206
gleichstellungsk-spamprotection@oer-erkenschwick.de
Jobcenter - Bezirksstelle Oer-Erkenschwick

"Hauptaufgabe des Jobcenters ist es, Bürgerinnen und Bürger dabei zu unterstützen, ihre Hilfebedürftigkeit zu überwinden und sie in Ausbildung und Arbeit zu vermitteln. Mit unserem Beratungs- und Integrationsangebot fördern und fordern wir erwerbsfähige Leistungsberechtigte. Der Anspruch auf Grundsicherung hängt wesentlich davon ab, dass Hilfebedürftige sich aktiv um Arbeit bemühen und die Förderangebote annehmen." (https://www.jobcenter-kreis-recklinghausen.de/Inhalte/Ueber_uns/Jobcenter_vor_Ort/BS_Oer-Erkenschwick/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Jobcenter - Bezirksstelle Oer-Erkenschwick
Mario Asseth
02368 69996-0
oer-erkenschwicksk-spamprotection@vestische-arbeit.de
Volkshochschule Oer-Erkenschwick

"Die Volkshochschule ist eine öffentliche, konfessionell und politisch unabhängige Einrichtung der Stadt Oer-Erkenschwick. Sie dient der Jugend- und Erwachsenenbildung und hat die Aufgabe, durch Kurse, Arbeitsgemeinschaften und Einzelveranstaltungen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen für Leben und Beruf zu vermitteln. Im Rahmen dieser Aufgabe und des gesetzlichen Auftrages gemäß Weiterbildungsgesetz versteht sich die Volkshochschule als Dienstleistungsbetrieb der Stadt in Form des kommunalen Weiterbildungszentrums. Innerhalb des städtischen Produktplanes ist das Produkt der Volkshochschule definiert als 'Weiterbildungsangebot'" (https://www.vhs-oe.de/information/leitbild)

Zur Website

Kontakt




Volkshochschule Oer-Erkenschwick
Heinz Wilhelm Alfs
02368 / 9871 10
vhssk-spamprotection@vhs-oe.de
Recklinghausen
Agentur für Arbeit
Kontakt




Agentur für Arbeit
0800 4 555500 (gebührenfrei)
Ausländer und Integrationsarbeit

Hier finden Sie viele Bereiche gebündelt zum Thema Ausländer und Integrationsarbeit.

Zur Website

Kontakt




Ausländer und Integrationsarbeit
Bildungszentrum des Handels e.V.

"Wir unterstützen Menschen dabei ihr Leben selbstständig und verantwortlich zu gestalten.
Die individuellen Stärken und Ressourcen unserer Teilnehmenden stehen bei der Konzeption und Durchführung unserer Bildungsangebote im Vordergrund.
Als lernende Organisation steht das lebensbegleitende Lernen bei uns im Mittelpunkt. Als gemeinnütziger Träger engagieren wir uns in unseren Standort-Regionen für eine Verbesserung der Arbeits- und Bildungschancen.
Die Anerkennung der Chancengleichheit für beide Geschlechter und unser Engagement für Menschen mit Beeinträchtigungen oder Lernbehinderungen liegen uns besonders am Herzen. Darüber hinaus setzen wir uns für die kulturelle Vielfalt in unserer Gesellschaft ein und leisten so unseren Beitrag, um Menschen aus anderen Kulturen in das soziale und berufliche Leben zu integrieren." (https://bzdh.de/ueber-uns/leitbild/)

Zur Website

Kontakt




Bildungszentrum des Handels e.V.
Gabriele Bültmann
02361 4806-0
infosk-spamprotection@bzdh.de
Gleichstellungsstelle

Die kommunale Gleichstellungsstelle soll dazu beitragen, Benachteiligungen von Frauen und Männern in der Stadtverwaltung abzubauen. Sie ist Anlaufstelle für Recklinghäuser Bürgerinnen und Frauenorganisationen und gibt Informationen und Adressen an hilfesuchende und interessierte Frauen weiter. (https://www.recklinghausen.de/Inhalte/Startseite/Leben_Wohnen/Frauen/Gleichstellungsstelle/index.asp)

 

Zur Website

Kontakt




Gleichstellungsstelle
Gabriele Steuer
02361/50-1193
gleichstellungsstellesk-spamprotection@recklinghausen.de
Integrationsrat Recklinghausen

"Nicht alle Anliegen und Fragestellungen von Bevölkerungsgruppen in einer Stadt können effektiv und sachkundig in Rat und Ausschüssen behandelt werden. Deshalb sind in Recklinghausen Sondergremien geschaffen worden." (https://www.recklinghausen.de/Inhalte/Startseite/Leben_Wohnen/Auslaender_und_Integrationsarbeit/Integrationsrat/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Integrationsrat Recklinghausen
Sinan Özen
02361/50-2009
integrationsratsk-spamprotection@recklinghausen.de
Jobcenter Bezirksstelle Recklinghausen
Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen

"Als Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten wir Schulen aller Schulformen professionelle Hilfe zur Stärkung ihrer Handlungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten wir kooperativ, Ressourcen aktivierend und lösungsorientiert.
Wir beraten Schulleitung, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von psychosozialen Problemen und unterstützen sie in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Darüber hinaus unterstützen wir Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten in der Schule, beraten und stärken Eltern in ihrem schulischen Erziehungsauftrag und kooperieren mit den Erziehungsberatungsstellen vor Ort und weiteren schulexternen Partnern.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten konstruktive Lösungen zu finden, um den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu gestalten. Die Beratung ist dabei unabhängig. Die Inanspruchnahme der Beratung ist freiwillig und für alle Ratsuchenden kostenlos. Wir sind zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz verpflichtet. Auskünfte gegenüber Dritten erfolgen nur im Einverständnis mit dem Ratsuchenden." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionale_Schulberatungsstelle/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen
Eva Latta-Weber
02361- 92678320
rsb-mittesk-spamprotection@kreis-re.de
Waltrop
Gleichstellungsstelle

"Die kommunale Gleichstellungsstelle soll dazu beitragen, Benachteiligungen von Frauen und Männern in der Stadtverwaltung abzubauen. 
Die Gleichstellungsarbeit ist einem stetigen Wandel unterzogen. Sie ist abhängig von gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Veränderungen sowie von Erkenntnissen aus Forschung und Wissenschaft (z.B. Gesundheit, Biogenetik, usw.).
Moderne Gleichstellungsarbeit wird nach dem Prinzip des "Gender Mainstreaming" umgesetzt. Die individuellen Lebensbedingungen und Bedürfnisse von Frauen und Männern werden berücksichtigt und rollenspezifische Lösungen entwickelt."

https://www.waltrop.de/inhalte/politik_verwaltung/gleichstellung.asp)

Zur Website

Kontakt




Gleichstellungsstelle
Patricia Neuhaus
Integrationsstelle der Stadt Waltrop

"Das Thema Integration ist eine Querschnittsaufgabe und stellt eine zunehmend wichtige Aufgabe für die Kommunen dar.
Aufgrund der demographischen Entwicklung sind immer mehr  integrationspolitische Aufgabenstellungen kommunalpolitisch zu lösen.
In Kooperation mit den relevanten Institutionen in der Stadt  in Waltrop eine Gesamtstrategie für die Integrationsarbeit entstanden.
Zudem wird an gemeinsamen Projekten gearbeitet und die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure sichergestellt." (https://www.waltrop.de/Inhalte/Politik_Verwaltung/integration.asp)

Zur Website

Kontakt




Integrationsstelle der Stadt Waltrop
Claudia Di Lorenzi
02309 930 228
claudia.dilorenzisk-spamprotection@waltrop.de
Jobcenter-Bezirksstelle Waltrop

Sie oder Ihre Institution fehlen hier? Oder Sie kennen jemanden, der hier noch fehlt?
Melden Sie sich gerne unter infosk-spamprotection@bin-im-vest.de bei uns!

Diese Website verwendet Cookies. Okay Mehr Infos