Akteur*innen

Sie benötigen Hilfe, Informationen oder Empfehlungen in Ihrer Stadt oder kreisweit? Nutzen Sie unsere Liste der Akteur*innen, die im Bereich Bildung mit neu zugewanderten Jugendlichen arbeiten oder diese ehrenamtlich begleiten!

Ort
Themenfeld
Kreisweit
Abendrealschule Gelsenkirchen
Kontakt




Abendrealschule Gelsenkirchen
Mechthild Benter
0209 92584583
infosk-spamprotection@ars-ge.de
Berufskolleg Castrop-Rauxel
Kontakt




Berufskolleg Castrop-Rauxel
Fred Nierhauve
officesk-spamprotection@bkcr.de
Berufskolleg Gladbeck

"Das Berufskolleg Gladbeck bietet

  • kaufmännische Bildungsgänge,

  • gewerblich-technische Bildungsgänge und

  • hauswirtschaftliche Bildungsgänge

an, die in Vollzeitform oder als Berufsschulunterricht in Teilzeitform parallel zu einer betrieblichen Ausbildung durchgeführt werden." (http://www.berufskolleg-gladbeck.de/index.php/bildungsangebot)

Zur Website

Kontakt




Berufskolleg Gladbeck
Holger Pleines
02043 2995-0
mailsk-spamprotection@bkgladbeck.de
Berufskolleg Ostvest

„Das Berufskolleg Ostvest ist eine Schule für Technik, Wirtschaft und Informatik.

In jedem dieser drei Fachbereiche bieten wir unterschiedliche Bildungsgänge mit verschiedenen Eingangsvoraussetzungen und Abschlüssen an.“ (http://bk-ostvest.de/index.php/unsere-schule)

Zur Website

Kontakt




Berufskolleg Ostvest
Juliane Brüggemann
02363 378-0
mailsk-spamprotection@bk-ostvest.de
Euroschulen Dortmund (Außenstandort Recklinghausen)

"Die ESO Education Group besteht seit 1966 und gehört mit über 100 Bildungsinstituten zu den größten Zusammenschlüssen privater Bildungseinrichtungen in Deutschland. Die ESO Education Group ist führend bei Ausbildung, Umschulung, Fort- und Weiterbildung im kaufmännischen, sprachlichen, gewerblich-technischen, sozialen und medizinischen Bereich. Jährlich profitieren mehr als 50.000 Kunden von unserer zertifizierten (DIN EN ISO 9001) Qualität und unseren Erfahrungen." (https://www.eso.de/dortmund/)

Zur Website

Kontakt




Euroschulen Dortmund (Außenstandort Recklinghausen)
Laura Jean Langenkämper
0231 952964-0
dortmundsk-spamprotection@eso.de
Herwig-Blankertz-Berufskolleg

„Das Herwig-Blankertz-Berufskolleg bietet ein attraktives Bildungsangebot für alle, die in Handwerk und Dienstleistung und besonders auch in erzieherischen und pflegerischen Berufen ihre berufliche Zukunft sehen. Die Schlüsselqualifikationen werden verstärkt durch den Einsatz neuer Informationstechnologien vermittelt. Eine moderne Ausbildung, die fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit und den selbstverständlichen Umgang mit computergestützten Kommunikationssystemen vereint, ist die beste Voraussetzung für einen gesicherten Arbeitsplatz nicht nur in unserer Region.“ (https://www.hb-bk.de/index.php/ueber-uns.html)

Zur Website

Kontakt




Herwig-Blankertz-Berufskolleg
Dr. Rainer Podleschny
0 23 61-93 94 9 - 0
hbbsk-spamprotection@hb-bk.de
Joblinge gAG Ruhr

"Bei JOBLINGE engagieren sich Wirtschaft, Staat und Privatpersonen gemeinsam, um junge Menschen mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen.
Das Ziel: echte Jobchancen und die nachhaltige Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft. Über passgenaue Qualifizierung, ehrenamtliches Mentoring und Begleitung während der Ausbildung erreicht die Initiative weit überdurchschnittliche Erfolge für die Teilnehmenden – 70% der Jugendlichen schaffen den Sprung in das Berufsleben. Für die Integration junger Geflüchteter gibt es seit 2016 das zweite Programm JOBLINGE Kompass." (https://www.joblinge.de/)

Zur Website

Kontakt




Joblinge gAG Ruhr
Raphael Karrasch
02361 4086 130
ruhrsk-spamprotection@joblinge.de
Kommunales Integrationszentrum Kreis Recklinghausen

„Das Kommunale Integrationszentrum wurde im Jahr 2013 auf der Grundlage des Teilhabe- und Integrationsgesetzes des Landes NRW gegründet.

Das KI Kreis Recklinghausen erfüllt seine Aufgaben auf folgenden Grundlagen:

  • die landesweiten rechtlichen Regelungen (z.B. Gesetze und Verordnungen),
  • die Besonderheiten der örtlichen Verhältnisse. Daraus ergibt sich z.B. die organisatorische Eingliederung in die Verwaltung des Kreises. Auch die Aufgabenschwerpunkte werden z.B. durch ein Integrationskonzept oder die Festlegung von Schwerpunktzielen auf die Besonderheiten des Kreises Recklinghausen abgestimmt.
  • die fachliche Expertise. Das KI ist eine Fachstelle und bemüht sich z.B. darum, Erkenntnisse der Wissenschaften oder Beispiele guter Praxis umzusetzen“ (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Buergerservice/Leben_und_Wohnen/Kommunales_Integrationszentrum/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Kommunales Integrationszentrum Kreis Recklinghausen
W. Krämer
0 20 43 / 68 - 58 16
w.kraemersk-spamprotection@kreis-re.de
Kompetenzteam Recklinghausen

"Das Kompetenzteam Kreis Recklinghausen berät und unterstützt Schulen und bietet bedarfsorientiert Fortbildung in den Programmen der Fortbildungsinitiative an.
Unter dem Menüpunkt „Fortbildungen“ können Sie gezielt recherchieren.
Wir beraten Sie gerne individuell." (https://www.lehrerfortbildung.schulministerium.nrw.de/Fortbildung/Kompetenzteams/RegBez-MS/Kreis-Recklinghausen/Team/)

Zur Website

Kontakt


Kompetenzteam Recklinghausen
Stefanie Schoppmann
02361/53-3306
recklinghausensk-spamprotection@kt.nrw.de
Max-Born-Berufskolleg

„Das Max-Born-Berufskolleg des Kreises Recklinghausen, Europaschule in NRW, ist spezialisiert auf die Bereiche Technik und Gestaltung. In den fachlichen Schwerpunkten Bautechnik, Gestaltung, Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Medizintechnik ist es möglich, qualifizierte berufliche und schulische Bildungsabschlüsse zu erreichen.“ (https://www.max-born-berufskolleg.de/)

Zur Website

Kontakt




Max-Born-Berufskolleg
Simone Holl
02361 . 3 06 75 0
infosk-spamprotection@max-born-berufskolleg.de
Pangea

"Der Träger der Pangea Bildungszentren Recklinghausen und Herten, die „Vestische Bildungsbrücke e.V.“ ein als gemeinnützig anerkannter Verein, wurde 2006 mit den Zielen der Förderung und Unterstützung der Bildung von Kindern und Jugendlichen gegründet, um einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung gleicher Bildungschancen für alle Kinder unseres Gemeinwesens zu leisten." (http://pangeabildung.de/unser-verein/)

Zur Website

Paul-Spiegel-Berufskolleg
Kontakt




Paul-Spiegel-Berufskolleg
Michaela Büschemann
02362/94540
infosk-spamprotection@paul-spiegel-berufskolleg.d
Projekt "ELNet plus"

"Das Integrationsprojekt "ELNet plus" bietet in der Region Emscher-Lippe differenzierte Angebote zur Unterstützung und Betreuung von Asylbewerber-/innen und Flüchtlingen an und setzt verschiedene Maßnahmen zur strukturellen Verbesserung des Zugangs der Teilnehmenden zu schulischer Bildung, Berufsausbildung und Arbeit um:

  • Beratung und Unterstützung von Asylbewerber/-innen, Personen mit Duldung und Flüchtlingen
  • Vermittlung in Arbeit, Ausbildung oder schulische Bildung
  • Verbesserung des Zugangs zu Förderinstrumenten des SGB II und SGB III
  • Schulungen für Mitarbeitende der Arbeitsagenturen und Jobcenter
  • Beratung von Arbeitgeber/-innen, Kammern, Kommunen, Gewerkschaften, Verbänden, Mitarbeitenden der Wohlfahrtspflege, Berufsverbänden, Bildungsinstitutionen und Migrantenselbstorganisationen
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit zur strukturellen Verbesserung der Arbeitsmarktintegration

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Menschen, die

  • keinen deutschen Pass haben.
  • in Deutschland einen Asylantrag gestellt haben.
  • eine befristete Aufenthaltserlaubnis oder
  • eine Aufenthaltsgestattung / BÜMA oder
  • eine Duldung besitzen.

ELNet plus arbeitet in der Region Emscher-Lippe in enger Kooperation mit der VESTISCHEN ARBEIT Jobcenter Kreis Recklinghausen und der Stadt Gelsenkirchen, Vorstandsbereich Arbeit und Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz, Servicestelle Koordinierung der Förderlandschaft" (http://www.reinit.de/projekte/elnetplus/)

Zur Website

 

Kontakt


Projekt "ELNet plus"
Gerd Specht
RE/init e.V.

02361 3021-150
gerd.spechtsk-spamprotection@reinit.de
Projekt "TalentNetwork Gelsenkirchen"

"Im Projekt "TalentNetwork Gelsenkirchen" unterstützen wir junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Im Mittelpunkt stehen die Talente und Kompetenzen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Wir stärken diese und entwickeln Perspektiven. Das Ziel ist, einen Ausbildungsplatz oder eine Arbeitsstelle zu finden.

Wer kann teilnehmen?

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren, die eine Zuwanderungsgeschichte haben und

  • den Schulabschluss nachholen möchten.
  • einen Ausbildungsplatz suchen.
  • eine Arbeit suchen.
  • ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten.
  • eine berufsbezogene Sprachförderung benötigen.
  • ihre Talente entdecken möchten.
  • sich beruflich orientieren möchten" (http://www.reinit.de/projekte/talentnetwork-gelsenkirchen/)

Zur Website

Kontakt




Projekt "TalentNetwork Gelsenkirchen"
Jovana Kartal
RE/init e.V.

02361 3021-208
jovana.kartalsk-spamprotection@reinit.de
Projekt "Wegbereiter - Bildungswege für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche bereiten"

Integration findet vor Ort statt: Kommunale Akteure stehen derzeit vor der Aufgabe, neu eintreffende Kinder und Jugendliche und ihre Familien beim Einstieg in das Bildungssystem zu beraten und zu unterstützen, sie auf ihrem weiteren Weg zu begleiten und auf gelingende Übergänge in das Regelsystem und innerhalb des Regelsystems hinzuarbeiten. Zugleich liegt es im starken Interesse der Kommunen, dass den neu Zugewanderten der Zugang zu Sprache und Bildung gelingt, weil er grundlegende Voraussetzung für die zukünftigen Entwicklungs- und Teilhabechancen ist. Das Projekt zielt daher darauf, Kommunen in der Metropole Ruhr in ihrer Rolle als Ermöglicher und wichtige Mitgestalter von Integrationsprozessen zu unterstützen.

Zur Kreis-Website

Zur Wegbereiter-Website

Kontakt




Projekt "Wegbereiter - Bildungswege für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche bereiten"
Carmen Stahl
02361/ 53-2444
c.stahlsk-spamprotection@kreis-re.de
Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen

"Als Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten wir Schulen aller Schulformen professionelle Hilfe zur Stärkung ihrer Handlungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten wir kooperativ, Ressourcen aktivierend und lösungsorientiert.
Wir beraten Schulleitung, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von psychosozialen Problemen und unterstützen sie in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Darüber hinaus unterstützen wir Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten in der Schule, beraten und stärken Eltern in ihrem schulischen Erziehungsauftrag und kooperieren mit den Erziehungsberatungsstellen vor Ort und weiteren schulexternen Partnern.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten konstruktive Lösungen zu finden, um den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu gestalten. Die Beratung ist dabei unabhängig. Die Inanspruchnahme der Beratung ist freiwillig und für alle Ratsuchenden kostenlos. Wir sind zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz verpflichtet. Auskünfte gegenüber Dritten erfolgen nur im Einverständnis mit dem Ratsuchenden." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionale_Schulberatungsstelle/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen
Eva Latta-Weber
02361- 92678320
rsb-mittesk-spamprotection@kreis-re.de
Regionales Bildungsbüro

Im November 2009 wurde zwischen dem Kreis Recklinghausen und dem Land NRW ein Kooperationsvertrag geschlossen. Dieser beinhaltet die Weiterentwicklung eines regionalen Bildungsnetzwerkes unter Beteiligung aller interessierten Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Institutionen. Gesteuert wird das Bildungsnetzwerk durch einen Lenkungsausschuss und einen Lenkungskreis. Aktivitäten im Netzwerk werden von dem im Februar 2010 eingerichteten Regionalen Bildungsbüro unterstützt.

Zur Website

Kontakt




Regionales Bildungsbüro
02361 - 53 34 03
bildungsbuerosk-spamprotection@kreis-re.de
Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Das Kommunale Integrationszentrum ist als Regionalkoordination im Projekt Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage tätig. Es nimmt dabei die Verantwortlichkeiten für die Courage-Schulen im Kreis Recklinghausen wahr. Dazu gehören neben der Beratung und Begleitung von Schulen, die sich auf den Weg zur Courage-Schule machen wollen, auch die Titelverleihungen. Ferner werden Fachveranstaltungen für Lehrer*innen und Schulsozialarbeiter*innen der Courage-Schulen im Kreis angeboten.

Zur Website

Kontakt




Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage
Kerstin Liemann
Kommunales Integrationszentrum

02361 53 2194
k.liemannsk-spamprotection@kreis-re.de
Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg Castrop-Rauxel

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Astrid Büker
Katharina Albrink-Hartmann
Tel: 02305/97221-87671 
E-Mail:  schulsozialarbeitsk-spamprotection@bkcr.info

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg Castrop-Rauxel
Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg Gladbeck

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Rolf Schönlein
Tel: 02043 2995 9106
E-Mail: Schoenleinsk-spamprotection@bkgladbeck.de
Schwerpunkt: Bildungs- und Teilhabeberatung; Übergang Schule - Beruf; Betreuung der Ausbildungsvorbereitung

Elke Götze
Tel: 02043 2995 9172
E-Mail:  Goetzesk-spamprotection@bkgladbeck.de
Schwerpunkt: psychosoziale Beratung; Beratung von Auszubildenden; Bildungs- und Teilhabeberatung

Kai Bracht
Tel: 02043 2995 9106
E-Mail: Brachtsk-spamprotection@bkgladbeck.de
Schwerpunkt: Internationale Förderklassen (IFK); Bildungs- und Teilhabeberatung

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg Gladbeck
Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg OstVest

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Anja Groß
Tel: 02363 378-8941
E-Mail: Anja.Grosssk-spamprotection@bk-ostvest.de

Ansprechpartner Schulsozialarbeit Bildungs- und Teilhabe:

Leslie Schnibbe
Tel: 02363 378-8947
E-Mail: Leslie.Schnibbesk-spamprotection@bk-ostvest.de

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg OstVest
Schulsozialarbeiter*innen Hans-Böckler Berufskolleg Marl

Ansprechpartner Schulsozialarbeiter/in und Bildungs- und Teilhabeberater/in :

Gabi Dinter
Tel: (02365) 9195 -9526 oder -9572
E-Mail: gabriele.dinter@hbbk-marl.de


Thomas Wallrad
Tel: (02365) 9195 -9508
E-Mail:  Thomas.Wallradsk-spamprotection@hbbk-marl.de

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Hans-Böckler Berufskolleg Marl
Schulsozialarbeiter*innen Herwig-Blankertz-Berufskolleg

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Sabine Stolz
Tel: 0 23 61 – 93 94 99 71 6
E-Mail: sabine.stolz@hb-bk-re.de

Peter Borgmann
Tel: 0 23 61 – 93 94 99 71 7
E-Mail:  peter.borgmannsk-spamprotection@hb-bk-re.de

Oliver Lieske
Tel: 0 23 61 – 93 94 99 75 2
E-Mail: oliver.lieske@hb-bk-re.de

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Herwig-Blankertz-Berufskolleg
sozialarbeitsk-spamprotection@hb-bk.de
Schulsozialarbeiter*innen Kuniberg Berufskolleg

Ansprechpartner*in Schulsozialarbeiter*in:

Renate Oendorf
E-Mail: r.oendorfsk-spamprotection@kuniberg-berufskolleg.de

Achim Köppeler
E-Mail: a.koeppelersk-spamprotection@kuniberg-berufskolleg.de

Zur Website

Kontakt


Schulsozialarbeiter*innen Kuniberg Berufskolleg
Schulsozialarbeiter*innen Max-Born-Berufskolleg

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Andreas Schwarzer
Tel:  0 23 61|306 75 96 63
E-Mail: shwsk-spamprotection@max-born-berufskolleg.de

Eleni Pilingou
Tel: 0 23 61|306 75 96 58
E-Mail: pilsk-spamprotection@max-born-berufskolleg.de

Vera Meermann
Tel: 0 23 61|306 75 96 63
E-Mail: mee@max-born-berufskolleg.de 

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Max-Born-Berufskolleg
Schulsozialarbeiter*innen Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Nina Brinkmann
Tel: 02362-94549015
E-Mail:  n.brinkmannsk-spamprotection@paul-spiegel-berufskolleg.de

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten
Sprachsensible Unterichts- und Schulentwicklung

Der Bereich Bildung des Kommunalen Integrationszentrums bietet Schulen im Kreis Recklinghausen an, sie auf ihrem Prozess der sprachsensiblen Unterrichts- und Schulentwicklung zu beraten und begleiten. Auch kann die Vernetzung mit anderen Akteuren unterstützt werden.

Zur Website

Kontakt




Sprachsensible Unterichts- und Schulentwicklung
Kerstin Liemann
Kommunales Integrationszentrum

02361 53-2194
k.liemannsk-spamprotection@kreis-re.de
VerA - Im Tandem stark durch die Ausbildung

"VerA ist eine Initiative des Senior Experten Service (SES) zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen. Das bundesweite Mentoren-Programm richtet sich an alle, die während der Ausbildung oder Berufsvorbereitung Hilfe benötigen. Das Besondere an VerA ist das Tandem-Modell: die individuelle 1-zu-1-Begleitung durch ehrenamtliche Fachleute im Ruhestand."  (Quelle: SES 2018, S. 3)

Zur Website

Kontakt


VerA - Im Tandem stark durch die Ausbildung
Astrid Kloos
+49 228 26090-161
a.kloossk-spamprotection@ses-bonn.de
Castrop-Rauxel
Berufsbildungszentrum (BBZ) der VHS

"Allgemeinbildender Unterricht, fachpraktische Unterweisung sowie Beschäftigungsmaßnahmen werden integrativ zusammengeführt. Bereits seit 1979 führt die Volkshochschule Lehrgänge (Arbeiten und Lernen) in Kombinationslehrgängen Hauptschulabschluss/Beschäftigung durch. Das BBZ befasst sich mit Maßnahmen der Jugendberufshilfe in den sogenannten Jugendwerkstätten und betreibt die Beratungsstelle für Jugendberufshilfe.
Daneben werden laufend Beschäftigungsmaßnahmen für arbeitslose junge Erwachsene durchgeführt. Neben Hauptschulabschlusskursen werden zusätzlich Vorkurse sowie Vorförderlehrgänge zur Vorbereitung auf schulische und/oder berufliche Qualifizierung durchgeführt. Einjährige Fachoberschulreifelehrgänge in Vollzeit- und Tagesform werden ebenfalls an diesem Standort angeboten." (https://www.castrop-rauxel.de/Inhalte/Buergerservice/Oeffnungszeiten/index.php?seite=oe&id=867)

Zur Website

Kontakt




Berufsbildungszentrum (BBZ) der VHS
Manfred Preuß
02305 92 22 00
vhs-bbzsk-spamprotection@freenet.de
Berufskolleg Castrop-Rauxel
Kontakt




Berufskolleg Castrop-Rauxel
Fred Nierhauve
officesk-spamprotection@bkcr.de
Regionale Schulberatungsstelle Standort Castrop-Rauxel

"Als Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten wir Schulen aller Schulformen professionelle Hilfe zur Stärkung ihrer Handlungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten wir kooperativ, Ressourcen aktivierend und lösungsorientiert.
Wir beraten Schulleitung, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von psychosozialen Problemen und unterstützen sie in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Darüber hinaus unterstützen wir Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten in der Schule, beraten und stärken Eltern in ihrem schulischen Erziehungsauftrag und kooperieren mit den Erziehungsberatungsstellen vor Ort und weiteren schulexternen Partnern.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten konstruktive Lösungen zu finden, um den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu gestalten. Die Beratung ist dabei unabhängig. Die Inanspruchnahme der Beratung ist freiwillig und für alle Ratsuchenden kostenlos. Wir sind zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz verpflichtet. Auskünfte gegenüber Dritten erfolgen nur im Einverständnis mit dem Ratsuchenden." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionale_Schulberatungsstelle/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Regionale Schulberatungsstelle Standort Castrop-Rauxel
D. Sauer
02305-3062970
rsb-mittesk-spamprotection@kreis-re.de
Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg Castrop-Rauxel

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Astrid Büker
Katharina Albrink-Hartmann
Tel: 02305/97221-87671 
E-Mail:  schulsozialarbeitsk-spamprotection@bkcr.info

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg Castrop-Rauxel
Volkshochschule Castrop-Rauxel

"Die VHS bietet umfassende Bildungsberatung an. Die Beratung zur beruflichen Entwicklung (BBE) unterstützt jeden, der mit Veränderungen im Berufsleben zu tun hat. Berufliche Weiterbildung wird staatlich gefördert – sowohl vom Land NRW als auch vom Bund. Dies geschieht durch die Programme Bildungsprämie oder Bildungsscheck. Für diese Beratungen ist es notwendig, telefonisch einen Termin in der VHS zu vereinbaren." (https://www.castrop-rauxel.de/Inhalte/Stadtinformation_Kultur_Freizeit/Kultur/VHS/index.php?C_highmain=2&C_highsub=1&C_highsubsub=0&db=547&form=report)

Zur Website

Kontakt




Volkshochschule Castrop-Rauxel
Melanie Heine
02305 / 54884-18
vhssk-spamprotection@castrop-rauxel.de
Datteln
Berufskolleg Ostvest

„Das Berufskolleg Ostvest ist eine Schule für Technik, Wirtschaft und Informatik.

In jedem dieser drei Fachbereiche bieten wir unterschiedliche Bildungsgänge mit verschiedenen Eingangsvoraussetzungen und Abschlüssen an.“ (http://bk-ostvest.de/index.php/unsere-schule)

Zur Website

Kontakt




Berufskolleg Ostvest
Juliane Brüggemann
02363 378-0
mailsk-spamprotection@bk-ostvest.de
Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg OstVest

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Anja Groß
Tel: 02363 378-8941
E-Mail: Anja.Grosssk-spamprotection@bk-ostvest.de

Ansprechpartner Schulsozialarbeit Bildungs- und Teilhabe:

Leslie Schnibbe
Tel: 02363 378-8947
E-Mail: Leslie.Schnibbesk-spamprotection@bk-ostvest.de

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg OstVest
Volkshochschule Datteln

"Die Volkshochschule bietet ein umfangreiches und vielseitiges Kurs- und Seminarprogramm für Bildungshungrige ab 16 Jahren und für die, die es noch werden möchten - und das zu erschwinglichen Preisen! Sie finden das gesamte Kursangebot in unserem Programmheft, das einmal jährlich in den Sommerferien erscheint und an verschiedenen Stellen im gesamten Stadtgebiet ausliegt." (https://www.datteln.de/04_Kultur_Bildung/VHS/Ueber_uns.asp)

Zur Website

Kontakt




Volkshochschule Datteln
Rosemarie Schloßer
02363/107-412
vhssk-spamprotection@stadt-datteln.de
Dorsten
Dorstener-helfen.de

"www.Dorstener-helfen.de sind Informationsseiten für alle Menschen und Organisationen, die in Dorsten Asylsuchende tatkräftig unterstützen wollen.

Wir sind keine Organisation, Verein oder ähnliches – wir sind eine Gruppe von ehrenamtlichen Dorstenerinnen und Dorstenern, die durch diese Seite helfen wollen. Diese Seite ist nicht religiös oder weltanschaulich orientiert. Es geht ausschließlich darum hilfsbereite Dorstener Bürger zu informieren, um somit die Flüchtlingshilfe in Dorsten zu unterstützen." (http://www.dorstener-helfen.de/ueber-uns-kontakt/)

Zur Website

Kontakt




Dorstener-helfen.de
infosk-spamprotection@dorstener-helfen.de
Paul-Spiegel-Berufskolleg
Kontakt




Paul-Spiegel-Berufskolleg
Michaela Büschemann
02362/94540
infosk-spamprotection@paul-spiegel-berufskolleg.d
Schulpsychologische Beratungsstelle

"Die Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Dorsten ist eine Beratungseinrichtung, die sich mit Fragen rund um den Schulalltag beschäftigt. Der Zuständigkeitsbereich umfasst dabei die Schulen des Dorstener Stadtgebietes."(http://www.dorsten.de/Verwaltung/Formulare.asp?seite=angebot&id=15060)

Zur Website

Kontakt




Schulpsychologische Beratungsstelle
Martina Goerigk
02362 – 664602
schulpsychologiesk-spamprotection@dorsten.de
Schulsozialarbeiter*innen Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Nina Brinkmann
Tel: 02362-94549015
E-Mail:  n.brinkmannsk-spamprotection@paul-spiegel-berufskolleg.de

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten
Volkshochschule Dorsten

"Die Volkshochschule der Stadt Dorsten bietet Ihnen mit mehr als 600 Kursen, Seminaren, Studienreisen, Bildungsurlaubs- und Einzelveranstaltungen ein umfangreiches und aktuelles Weiterbildungsangebot in den Bereichen Politik, Gesellschaft, Psychologie, Gesundheit, Umwelt, Fremdsprachen, Schulabschlüsse, berufliche Weiterbildung, Kultur und Freizeit." (https://www.vhsundkultur-dorsten.de/vhs)

Zur Website

Kontakt




Volkshochschule Dorsten
Sabine Podlaha
02362 66-4150
sabine.podlahask-spamprotection@dorsten.de
Gladbeck
Anstoß - Jugendberufshilfe der Stadt Gladbeck

"Ziel des Projektes war es, Jugendliche durch eine frühe und intensive Begleitung, auf ihren Weg in die Arbeitswelt vorzubereiten und somit ihre Chancen und Möglichkeiten auf einen Ausbildungsplatz zu verbessern. [...] Im Vordergrund der Arbeit des Anstoß-Büros steht nach wie vor die individuelle und zielgerichtete Beratung und Begleitung jedes Einzelnen. Aber auch viele Gruppen- und Großveranstaltungen sind in den vergangenen Jahren dazu gekommen, wie beispielsweise die jährlich stattfindende Berufsinformationsbörse oder die Betreuung des Freiwilligen Ökologischen Jahres. " (http://www.anstoss-in-gladbeck.de/hintergrund/)

Zur Website

Kontakt




Anstoß - Jugendberufshilfe der Stadt Gladbeck
02043 - 31 98 400
anstosssk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Berufskolleg Gladbeck

"Das Berufskolleg Gladbeck bietet

  • kaufmännische Bildungsgänge,

  • gewerblich-technische Bildungsgänge und

  • hauswirtschaftliche Bildungsgänge

an, die in Vollzeitform oder als Berufsschulunterricht in Teilzeitform parallel zu einer betrieblichen Ausbildung durchgeführt werden." (http://www.berufskolleg-gladbeck.de/index.php/bildungsangebot)

Zur Website

Kontakt




Berufskolleg Gladbeck
Holger Pleines
02043 2995-0
mailsk-spamprotection@bkgladbeck.de
bfw – Unternehmen für Bildung

"Sie möchten eine Umschulung machen und sich beruflich weiterentwickeln? Sie benötigen eine Weiterbildung, um mit der rasanten Entwicklung des digitalisierten Arbeitsmarktes Schritt halten zu können? Sie haben persönliche berufliche Ziele, die Sie gerne noch erreichen möchten?

Dann sind Sie bei uns im bfw – Unternehmen für Bildung genau richtig. Wir bilden Sie für Ihren Beruf aus und qualifizieren Sie weiter. An über 200 Standorten beraten und schulen wir Sie individuell – unsere Dozentinnen und Dozenten sind Spezialisten im regionalen Arbeitsmarkt. Dadurch schaffen wir für Sie die besten Berufschancen in Ihrer Region und Sie profitieren von unseren hohen Vermittlungsquoten. Mit auf dem Arbeitsmarkt anerkannten Zertifikaten bekommen Sie die optimale Basis für Ihren Erfolg und Ihre persönliche Entwicklung." (https://www.bfw.de/bfw/)

Zur Website

Kontakt


bfw – Unternehmen für Bildung
Benjamin Lampa
02043 / 2019694
voeinghofsk-spamprotection@bfw.de
Bildungsberatung, kommunales Integrationsmanagment für Schulen, kommunales Bildungsmanagement
Kontakt




Bildungsberatung, kommunales Integrationsmanagment für Schulen, kommunales Bildungsmanagement
Nadine Müller
02043/992424
Nadine.Muellersk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Caritas - Menschen mit Migrationshintergrund

"Die Migrationsberatung richtet sich in erster Linie an erwachsene Neuzuwander*innen in den ersten drei Jahren ihres Aufenthalts sowie an Spätaussiedler*innen.

Sie unterstützt zum Beispiel bei der Vermittlung in Integrationskurse, bei aufenthaltsrechtlichen Fragen, bei der Arbeitsplatzsuche und bei der Anerkennung von Berufsabschlüssen. Auch bei Fragen zur Kinderbetreuung oder zum Schul- und Ausbildungssystem sowie bei Behördenangelegenheiten hilft sie weiter.

Die Migrationsberatung legt hohen Wert auf eine gute Vernetzung und kann daher bei Bedarf auch kompetent in anderweitige Hilfsangebote vermitteln." (https://www.caritas-gladbeck.de/angebote-und-beratung/fuer-menschen-mit-migrationsgeschichte/fuer-menschen-mit-migrationsgeschichte)

Zur Website

Kontakt




Caritas - Menschen mit Migrationshintergrund
Ankica Ljubas-Vranjkovic
02043 279171
ankica.ljubas-vranjkovicsk-spamprotection@caritas-gladbeck.de
GAFÖG

"Im Rahmen unserer auf den Arbeitsmarkt ausgerichteten Aktivitäten unterstützen wir Arbeitsuchende und Unternehmen unter anderem mit folgenden Dienstleistungen:

  • Ausbildung und Umschulung
  • Potentialanalyse und Kenntnisvermittlung
  • Assessment und Profiling
  • Berufsorientierung und Berufsentwicklungsplanung
  • Bewerbungsmanagement und Jobcoaching
  • Berufsfeldbezogene Sprachförderung
  • Kombinierte Beschäftigung und Qualifizierung
  • Vermittlung in betriebliche Arbeitserprobung
  • Gesundheitspräventive Aktivierung." (https://www.gafoeg.de/ueber-uns/handlungsfelder/)

Zur Website

Kontakt




GAFÖG
02043 2791 - 32
infosk-spamprotection@gafoeg.de
Jugendmigrationsdienst Gelsenkirchen

"Der Jugendmigrationsdienst ist ein Fachdienst für zugewanderte junge Menschen mit Migrationshintergrund sowie junge Flüchtlinge im Alter von 12 - 27 Jahren, die sich im Asylverfahren befinden oder eine Duldung haben.

Wir bieten Orientierungshilfen und unterstützen bei Fragen der sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration sowie auch bei allen persönlichen Fragen und Problemen.Wir beraten Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, insbesondere in Fragen der Bildung und Ausbildung ihrer Kinder und beteiligen uns aktiv an der Vernetzung der Angebote für Jugendliche in den Sozialräumen. Dabei kooperieren wir mit anderen relevanten Diensten und Einrichtungen vor Ort wie Verwaltungen, Trägern von Integrationskursen, Sprachschulen und Schulen, Unternehmen und Vereinen.  Als Jugendmigrationsdienst nehmen wir eine Anlauf-, Koordinierungs- und Vermittlungsfunktion für die Zielgruppe, junge Menschen mit Migrationshintergrund, wahr und initiieren die interkulturelle Öffnung der Einrichtungen und Dienste in sozialen Handlungsfeldern." (https://www.jugendmigrationsdienste.de/jmd/gelsenkirchen/)

Zur Website

Kontakt




Jugendmigrationsdienst Gelsenkirchen
Grazyna Proft
0209  389489-71
jmd.proftsk-spamprotection@meinediakonie.de
Nestor Bildungsinstitut

"Wir, die Nestor Bildungsinstitut GmbH, haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen, die sich beruflich verändern wollen, zu unterstützen." (https://www.nestor-bildung.de/nestor/ueber-nestor/)

Zur Website

Kontakt


Nestor Bildungsinstitut
Leonhard Föcher
02043/ 36 54 60
Coach-Gladbecksk-spamprotection@Nestor-Bildung.de
Primus Bildungszentrum

"Schulprobleme, Versagungsängste und Prüfungsstress beeinflussen im hohen Maße die Schullaufbahn vieler Heranwachsender, insbesondere die der Kinder mit Migrationshintergrund. Um diese Ängste zu nehmen, schulische Leistungen zu verbessern und die Sozialkompetenz zu stärken bieten wir individuell zugeschnittene Förderkurse in den gängigen Unterrichtsfächern an." (http://primus-gla.de/home/)

Zur Website

Kontakt




Primus Bildungszentrum
02043-40 29 457
primussk-spamprotection@primus-gla.de
Regionale Schulberatungsstelle Standort Gladbeck

"Als Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten wir Schulen aller Schulformen professionelle Hilfe zur Stärkung ihrer Handlungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten wir kooperativ, Ressourcen aktivierend und lösungsorientiert.
Wir beraten Schulleitung, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von psychosozialen Problemen und unterstützen sie in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Darüber hinaus unterstützen wir Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten in der Schule, beraten und stärken Eltern in ihrem schulischen Erziehungsauftrag und kooperieren mit den Erziehungsberatungsstellen vor Ort und weiteren schulexternen Partnern.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten konstruktive Lösungen zu finden, um den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu gestalten. Die Beratung ist dabei unabhängig. Die Inanspruchnahme der Beratung ist freiwillig und für alle Ratsuchenden kostenlos. Wir sind zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz verpflichtet. Auskünfte gegenüber Dritten erfolgen nur im Einverständnis mit dem Ratsuchenden." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionale_Schulberatungsstelle/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Regionale Schulberatungsstelle Standort Gladbeck
02043 / 23193
rsb-westsk-spamprotection@kreis-re.de
Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg Gladbeck

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Rolf Schönlein
Tel: 02043 2995 9106
E-Mail: Schoenleinsk-spamprotection@bkgladbeck.de
Schwerpunkt: Bildungs- und Teilhabeberatung; Übergang Schule - Beruf; Betreuung der Ausbildungsvorbereitung

Elke Götze
Tel: 02043 2995 9172
E-Mail:  Goetzesk-spamprotection@bkgladbeck.de
Schwerpunkt: psychosoziale Beratung; Beratung von Auszubildenden; Bildungs- und Teilhabeberatung

Kai Bracht
Tel: 02043 2995 9106
E-Mail: Brachtsk-spamprotection@bkgladbeck.de
Schwerpunkt: Internationale Förderklassen (IFK); Bildungs- und Teilhabeberatung

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Berufskolleg Gladbeck
Volkshochschule Gladbeck
Kontakt




Volkshochschule Gladbeck
Dirk Langer
02043 992415
vhssk-spamprotection@stadt-gladbeck.de
Haltern am See
Volkshochschule Haltern am See

"Unsere Volkshochschule ist seit 1978 nach dem Weiterbildungsgesetz (WbG) des Landes Nordrhein-Westfalen und der Satzung der Volkshochschule Dülmen - Haltern am See - Havixbeck die öffentliche Bildungseinrichtung der Gemeinden Dülmen, Haltern am See und Havixbeck mit insgesamt knapp 97.000 Einwohnern.

Die Zusammenarbeit der drei Gemeinden ermöglicht es, wirtschaftliche Ressourcen wirksam zu nutzen und gleichzeitig ein größeres und differenzierteres Weiterbildungsangebot zu machen.

Die Volkshochschule ist eine moderne Dienstleistungseinrichtung für Bildung, Qualifizierung und Kultur und sieht ihre Aufgabe darin, teilnehmerorientierte Bildungsangebote im Rahmen des aktuellen Weiterbildungsgesetzes zu organisieren." (https://www.haltern-am-see.de/Inhalte/Startseite/Schule_Familie_Soziales/VHS/Index.asp?seite=oe&id=363)

Zur Website

Kontakt




Volkshochschule Haltern am See
02364 / 933-442
VHSsk-spamprotection@Haltern.de
Herten
Pangea

"Der Träger der Pangea Bildungszentren Recklinghausen und Herten, die „Vestische Bildungsbrücke e.V.“ ein als gemeinnützig anerkannter Verein, wurde 2006 mit den Zielen der Förderung und Unterstützung der Bildung von Kindern und Jugendlichen gegründet, um einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung gleicher Bildungschancen für alle Kinder unseres Gemeinwesens zu leisten." (http://pangeabildung.de/unser-verein/)

Zur Website

Volkshochschule Herten
Marl
Schulsozialarbeiter*innen Hans-Böckler Berufskolleg Marl

Ansprechpartner Schulsozialarbeiter/in und Bildungs- und Teilhabeberater/in :

Gabi Dinter
Tel: (02365) 9195 -9526 oder -9572
E-Mail: gabriele.dinter@hbbk-marl.de


Thomas Wallrad
Tel: (02365) 9195 -9508
E-Mail:  Thomas.Wallradsk-spamprotection@hbbk-marl.de

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Hans-Böckler Berufskolleg Marl
Oer-Erkenschwick
Volkshochschule Oer-Erkenschwick

"Die Volkshochschule ist eine öffentliche, konfessionell und politisch unabhängige Einrichtung der Stadt Oer-Erkenschwick. Sie dient der Jugend- und Erwachsenenbildung und hat die Aufgabe, durch Kurse, Arbeitsgemeinschaften und Einzelveranstaltungen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen für Leben und Beruf zu vermitteln. Im Rahmen dieser Aufgabe und des gesetzlichen Auftrages gemäß Weiterbildungsgesetz versteht sich die Volkshochschule als Dienstleistungsbetrieb der Stadt in Form des kommunalen Weiterbildungszentrums. Innerhalb des städtischen Produktplanes ist das Produkt der Volkshochschule definiert als 'Weiterbildungsangebot'" (https://www.vhs-oe.de/information/leitbild)

Zur Website

Kontakt




Volkshochschule Oer-Erkenschwick
Heinz Wilhelm Alfs
02368 / 9871 10
vhssk-spamprotection@vhs-oe.de
Recklinghausen
Euroschulen Dortmund (Außenstandort Recklinghausen)

"Die ESO Education Group besteht seit 1966 und gehört mit über 100 Bildungsinstituten zu den größten Zusammenschlüssen privater Bildungseinrichtungen in Deutschland. Die ESO Education Group ist führend bei Ausbildung, Umschulung, Fort- und Weiterbildung im kaufmännischen, sprachlichen, gewerblich-technischen, sozialen und medizinischen Bereich. Jährlich profitieren mehr als 50.000 Kunden von unserer zertifizierten (DIN EN ISO 9001) Qualität und unseren Erfahrungen." (https://www.eso.de/dortmund/)

Zur Website

Kontakt




Euroschulen Dortmund (Außenstandort Recklinghausen)
Laura Jean Langenkämper
0231 952964-0
dortmundsk-spamprotection@eso.de
Herwig-Blankertz-Berufskolleg

„Das Herwig-Blankertz-Berufskolleg bietet ein attraktives Bildungsangebot für alle, die in Handwerk und Dienstleistung und besonders auch in erzieherischen und pflegerischen Berufen ihre berufliche Zukunft sehen. Die Schlüsselqualifikationen werden verstärkt durch den Einsatz neuer Informationstechnologien vermittelt. Eine moderne Ausbildung, die fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit und den selbstverständlichen Umgang mit computergestützten Kommunikationssystemen vereint, ist die beste Voraussetzung für einen gesicherten Arbeitsplatz nicht nur in unserer Region.“ (https://www.hb-bk.de/index.php/ueber-uns.html)

Zur Website

Kontakt




Herwig-Blankertz-Berufskolleg
Dr. Rainer Podleschny
0 23 61-93 94 9 - 0
hbbsk-spamprotection@hb-bk.de
Joblinge gAG Ruhr

"Bei JOBLINGE engagieren sich Wirtschaft, Staat und Privatpersonen gemeinsam, um junge Menschen mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen.
Das Ziel: echte Jobchancen und die nachhaltige Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft. Über passgenaue Qualifizierung, ehrenamtliches Mentoring und Begleitung während der Ausbildung erreicht die Initiative weit überdurchschnittliche Erfolge für die Teilnehmenden – 70% der Jugendlichen schaffen den Sprung in das Berufsleben. Für die Integration junger Geflüchteter gibt es seit 2016 das zweite Programm JOBLINGE Kompass." (https://www.joblinge.de/)

Zur Website

Kontakt




Joblinge gAG Ruhr
Raphael Karrasch
02361 4086 130
ruhrsk-spamprotection@joblinge.de
Max-Born-Berufskolleg

„Das Max-Born-Berufskolleg des Kreises Recklinghausen, Europaschule in NRW, ist spezialisiert auf die Bereiche Technik und Gestaltung. In den fachlichen Schwerpunkten Bautechnik, Gestaltung, Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Medizintechnik ist es möglich, qualifizierte berufliche und schulische Bildungsabschlüsse zu erreichen.“ (https://www.max-born-berufskolleg.de/)

Zur Website

Kontakt




Max-Born-Berufskolleg
Simone Holl
02361 . 3 06 75 0
infosk-spamprotection@max-born-berufskolleg.de
Pangea

"Der Träger der Pangea Bildungszentren Recklinghausen und Herten, die „Vestische Bildungsbrücke e.V.“ ein als gemeinnützig anerkannter Verein, wurde 2006 mit den Zielen der Förderung und Unterstützung der Bildung von Kindern und Jugendlichen gegründet, um einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung gleicher Bildungschancen für alle Kinder unseres Gemeinwesens zu leisten." (http://pangeabildung.de/unser-verein/)

Zur Website

Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen

"Als Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten wir Schulen aller Schulformen professionelle Hilfe zur Stärkung ihrer Handlungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten wir kooperativ, Ressourcen aktivierend und lösungsorientiert.
Wir beraten Schulleitung, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bei der Lösung von psychosozialen Problemen und unterstützen sie in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag. Darüber hinaus unterstützen wir Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten in der Schule, beraten und stärken Eltern in ihrem schulischen Erziehungsauftrag und kooperieren mit den Erziehungsberatungsstellen vor Ort und weiteren schulexternen Partnern.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten konstruktive Lösungen zu finden, um den Schulbesuch der Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu gestalten. Die Beratung ist dabei unabhängig. Die Inanspruchnahme der Beratung ist freiwillig und für alle Ratsuchenden kostenlos. Wir sind zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz verpflichtet. Auskünfte gegenüber Dritten erfolgen nur im Einverständnis mit dem Ratsuchenden." (https://www.kreis-re.de/Inhalte/Bildung/Regionale_Schulberatungsstelle/index.asp)

Zur Website

Kontakt




Regionale Schulberatungsstelle des Kreises Recklinghausen
Eva Latta-Weber
02361- 92678320
rsb-mittesk-spamprotection@kreis-re.de
Schulsozialarbeiter*innen Herwig-Blankertz-Berufskolleg

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Sabine Stolz
Tel: 0 23 61 – 93 94 99 71 6
E-Mail: sabine.stolz@hb-bk-re.de

Peter Borgmann
Tel: 0 23 61 – 93 94 99 71 7
E-Mail:  peter.borgmannsk-spamprotection@hb-bk-re.de

Oliver Lieske
Tel: 0 23 61 – 93 94 99 75 2
E-Mail: oliver.lieske@hb-bk-re.de

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Herwig-Blankertz-Berufskolleg
sozialarbeitsk-spamprotection@hb-bk.de
Schulsozialarbeiter*innen Kuniberg Berufskolleg

Ansprechpartner*in Schulsozialarbeiter*in:

Renate Oendorf
E-Mail: r.oendorfsk-spamprotection@kuniberg-berufskolleg.de

Achim Köppeler
E-Mail: a.koeppelersk-spamprotection@kuniberg-berufskolleg.de

Zur Website

Kontakt


Schulsozialarbeiter*innen Kuniberg Berufskolleg
Schulsozialarbeiter*innen Max-Born-Berufskolleg

Ansprechpartner Schulsozialarbeit:

Andreas Schwarzer
Tel:  0 23 61|306 75 96 63
E-Mail: shwsk-spamprotection@max-born-berufskolleg.de

Eleni Pilingou
Tel: 0 23 61|306 75 96 58
E-Mail: pilsk-spamprotection@max-born-berufskolleg.de

Vera Meermann
Tel: 0 23 61|306 75 96 63
E-Mail: mee@max-born-berufskolleg.de 

Zur Website vom Berufskolleg

Kontakt




Schulsozialarbeiter*innen Max-Born-Berufskolleg
VHS Recklinghausen

"Die Volkshochschule Recklinghausen ist ein lebendiges Weiterbildungszentrum, das im kommunalen Auftrag eine gesellschaftlich bedeutende Leistung erbringt: Weiterbildung für jeden Menschen zu ermöglichen. Unser vorrangiges Ziel sind zufriedene Kunden, die ihre Lernwünsche an unserer Volkshochschule verwirklichen können. Wir stehen ein für ein Lernen mit Spaß und Erfolg!" (http://www.vhs-recklinghausen.de/wir-in-der-vhs-recklinghausen.html)

Zur Website

Kontakt




VHS Recklinghausen
Dr. Ansgar Kortenjann
02361/50-2000
vhssk-spamprotection@recklinghausen.de

Sie oder Ihre Institution fehlen hier? Oder Sie kennen jemanden, der hier noch fehlt?
Melden Sie sich gerne unter infosk-spamprotection@bin-im-vest.de bei uns!

Diese Website verwendet Cookies. Okay Mehr Infos